"Frühe Hilfen - Machen stark!" - Lotsendienste

© Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Eltern wünschen sich natürlich das Beste für ihr Kind. Doch manchmal gibt es Unsicherheiten oder Fragen und sie wissen nicht weiter. Genau für diese Momente gibt es FRÜHE HILFEN – ein Netzwerk aus Menschen in der Region wie z. B. pädagogische Fachkräfte, Familienhebammen, Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende, Beratungsstellen, Eltern-Kind-Angebote und Arztpraxen.

 

FRÜHE HILFEN bieten (werdenden) Eltern und Familien mit Kindern im Alter bis zu drei Jahren Beratung, Begleitung und Unterstützung an. Einfach und kostenfrei in allen 33 hessischen Landkreisen, kreisfreien Städten und Sonderstatusstädten stehen sie Eltern und Familien bei ihren Fragen und Sorgen beratend, unterstützend und begleitend zur Seite.

Die Lotsen der FRÜHEN HILFEN unterstützen Eltern im Verlauf der Schwangerschaft und bis die Kinder drei Jahre alt sind – in Krankenhäusern und in Frauen- und Kinderarztpraxen.

Jedes Kind braucht eine innige Beziehung zu seinen Eltern. Selbstbewusste, entspannte Eltern helfen dem Kind, seine Persönlichkeit
zu entfalten. Die Kampagne „Frühe Hilfen - Machen stark!“ gibt mit sechs kurzen Videos einen Einblick in die verschiedenen Angebote. Sie sind in 13 verschiedenen Sprachen und leichter Sprache untertitelt. 

Weitere Informationen unter: www.soziales.hessen.de/familie/fruehe-hilfen/machen-stark

 

Newsletter

Liebe Familie,
hier finden Sie den aktuellen Newsletter der FamilienApp Hessen

Newsletter anschauen
Hessisches Ministerium für Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege